Forex CFD Broker Vergleich

Devisen handeln

Um an der Forex erfolgreich Devisen zu handeln sollte man eine gewisse Erfahrung am Devisenmarkt haben und dessen Funktionsweise verstehen. Diszipliniertes Traden und eine gründliche Auswertung der technischen Indikatoren zählen dabei zu den Grundlagen.

Im Gegensatz zu regulären Börsen hat die Forex stärke Kursschwankungen und mehr Volumen. Schon bei kleinen Bewegungen kann man Gewinne machen. Viele Devisenpaare werden bis zu 5 Stellen nach dem Komma berechnet. Ein Änderung in diesem Bereich (Pips) kann sich schon auswirken.

Zu Beginn haben an der Forex nur Großanleger agiert und der Devisenmarkt war für den Privatanleger nicht zugänglich. Hierbei wurden oft Gewinne im zweistelligen Prozentbereich erzielt. Um als Privatanleger an der Forex zu traden benötigt man einen Broker. Diese Broker werden auch Retail-Broker genannt.

Durch die heutige Technik, das schnelle Internet und den Handelsplattformen ist es auch für den Privatmann möglich geworden Zugang zum schnellen Forex Markt zu bekommen und erfolgreiche Geschäfte abzuschließen. Kombiniert man technische Indikatoren, Wirtschaftsnachrichten oder andere Entwicklungen kann man auch als Privatanleger Erfolg an der Forex haben.

Devisen handeln

Geringe Mindesteinlage und schneller Markt

Devisen handelnDie erforderliche Mindesteinlage um ein Konto zu eröffnen ist bei den meisten Broker gering. Oft reichen schon 100€ oder weniger um ein Tradingkonto zu eröffnen. Manche Broker bieten auch ein sog. Cent Konto an. Hier werden die einbezahlten Euro in Cent umgerechnet und man kann mit wenig Kapital schon große Volumen bewegen, ohne ausgestoppt zu werden. Wir selbst haben bei RoboForex ein Cent Konto eröffnet. Einbezahlt wurden 20$ und mit dem Metatrader konnte man traden als ob man ein Konto mit 2000$ hätte (=2000 Cent). Auch mit geringem Kapital kann man den Hebel einstellen und die Orderausführung ist sehr schnell.
Anzeige*

Neu am Devisenmarkt

Schnell erkennt man, dass der Devisenmarkt ständig in Bewegung ist. Man kann rund um die Uhr handeln. Die Forex gilt jedoch als übersichtlicher und transparenter Markt. Diese Konstellation ist weltweit einmalig. Vor allem das hohe Handelsvolumen unterscheidet die Forex von anderen Börsen. Die erste Berührung mit der Forex kann einen erst mal überfordern. Hat man sich jedoch etwas an den schnellen Handel mit Devisen gewöhnt, können sich durchaus Möglichkeiten ergeben um erfolgreich mit Devisen zu traden. Testen Sie ein Demo Konto und sammeln Sie erste Erfahrungen an der Forex! Die Forex generiert inzwischen einen Umsatz von mehreren Billionen Dollar täglich. Profitieren Sie von der hohen Transparenz und Liquidität des Forex Markts. Sammeln Sie immer mehr Erfahrung und lernen an der Forex erfolgreich zu traden.